Mediation

Da Menschen (zum Glück!) unterschiedlich sind, gehören Meinungsverschiedenheiten und Konflikte in allen Lebensbereichen, so auch am Arbeitsplatz, zum Alltag.

Gelingt es den Beteiligten, Konflikte zu lösen, kann dies zu einer Weiterentwicklung aller Teammitglieder beitragen. Ungelöste Konflikte hingegen wirken sich negativ auf das Betriebsklima aus, verringern die Produktivität und Motivation der Mitarbeitenden und kosten so auf Dauer viel Geld.

Konfliktmediation ist ein Angebot zur neutralen und allparteilichen Unterstützung bei der Klärung von Konflikten zwischen einzelnen Personen oder Gruppen von Menschen. Mediation funktioniert ohne Zwang, die Beteiligten bestimmen die Inhalte und Ziele selbst und arbeiten eigenverantwortlich.

Nutzen einer Mediation…

Mediation …

Wann ist eine Mediation sinnvoll? Wenn ….

  • Sie Auseinandersetzungen konstruktiv beenden wollen
  • Eine einvernehmliche Konfliktlösung von allen Beteiligten gewünscht wird
  • Ein Konflikt nicht aus eigener Kraft gelöst werden kann
  • Sich Diskussionen oder Gespräche in einer „Sackgasse“ befinden
  • Interesse an einer zukünftigen guten Zusammenarbeit besteht
  • Die Konfliktparteien etwa auf der selben Hierarchieebene arbeiten

Grundprinzipien der Mediation

Ablauf einer Mediation…

Bei der Mediation handelt es sich um eine strukturierte Methode, die im Wesentlichen in fünf Phasen unterteilt werden kann:

  • Vorphase
  • Vorbereitung und Abschluss der Mediationsvereinbarung
  • Klärungsphase
  • Interessenklärung
  • Kreative Lösungssuche/Einigung
  • Abschluss und Mediationsvertrag